YOGA SKY

300+/500 h Vinyasa Ausbildung

Dein nächster Schritt auf dem Weg zum/zur Yogalehrer:in

Mit der 300 Stunden Vinyasa Yogalehrer:innen Ausbildung erweiterst du deine 200 Stunden Ausbildung zu einer 500 Stunden Yogalehrer:innen Ausbildung. Während dieser Ausbildung erweiterst und vertiefst du dein bisheriges Wissen und erfährst Inspiration sowie neue Impulse.

Das Herz dieser 300 Stunden Ausbildung ist Vinyasa-Yoga, Yin-Yoga und Meditation. Neben diesen Schwerpunkten werden yogaspezifisch relevante Themen wie Medical Yoga, Psychologie, Traumainformiertes Yoga und Stressbewältigung behandelt. Was unsere Ausbildung ganz besonders macht, ist der langjährige Erfahrungsschatz und die liebevolle, persönliche Betreuung durch unsere Dozent:innen. Die 300/500 Vinyasa Yogalehrer:innen Ausbildung im Yoga Sky entspricht den Richtlinien der weltweit anerkannten Yoga Alliance.

Über einen Zeitraum von anderthalb Jahren kannst du deine bisherigen Kenntnisse vertiefen und dadurch mehr Kompetenz und Vertrauen in deinen Unterrichtsstil entwickeln. Hierbei legen wir insbesondere Wert auf die individuelle Persönlichkeit und Authentizität des jeweils Lehrenden. Als Voraussetzung zur Teilnahme solltest du bereits eine 200 Stunden Yogalehrer:innen Ausbildung (unabhängig der Stilrichtung) absolviert haben.

Überblick Ausbildungsinhalte

  • Fortgeschrittene Asanas und Hands-On (Hilfestellungen) in Theorie und Praxis: Rückbeugen, Umkehrhaltungen und Armbalancen
  • Yin und Restorative Yoga
  • Vertiefung des anatomisch-medizinischen Wissens, Einführung in die Yogatherapie
  • Logisch aufbauendes und kreatives Sequencing
  • Weiterführende Pädagogik
  • Das Unterrichten verschiedener Levels (Basic, Mittelstufe, Fortgeschrittene)
  • Fortführende Meditation und Pranayama-Techniken
  • Vertiefung Yoga-Philosophie
  • Yoga während der Schwangerschaft
  • Yoga-Psychologie
  • Stressbewältigung und Prävention
  • Traumainformiertes Yoga
  • Berufskunde, Existenzgründung und Marketing
  • Observation und Assistenz (Mentoring)
  • Praktische Lehrproben
  • Schriftliche Abschlussarbeit und praktische Prüfung

Dozent:innen

Zeitplan

INFOTREFFEN am SO, 16. JUNI 2024 um 16:30 Uhr & SO, 1. SEPTEMBER 2024

Freitags: 18:15 bis 21:15 Uhr
Samstags: 09:00 bis 19:00 Uhr
Sonntags: 09:00 bis 15:00 Uhr

Das Lehrproben- und Prüfungswochenende beginnt jeweils schon am Donnerstag um 09:00 morgens. Eventuelle Kursplanänderungen sind vorbehalten.

Ausbildungskosten

Frühbucherrabatt: 4.500€ (21 Raten à 230€ möglich) – gültig bis zum 30. August 2024
Normaltarif: 4.800€ (21 Raten à 240€ möglich)

In den Kosten enthalten ist eine 50ger Karte für Yogaklassen im YOGA SKY (gültig im Zeitraum der Ausbildung).

Außerdem sind für Teilnehmende der Ausbildung unsere Workshops und Fortbildungen mit einem Rabatt von 10% buchbar.

Termine

1 – Intro

mit Nancy und Detlev

11. – 13. Oktober 2024
  • Annkommen und Kennenlernen
  • Was bedeutet es ein:e Yogalehrer:in zu sein?
  • Die (innere) Haltung während des Unterrichtens
  • Die Grundlagen der Yoga Sky Vinyasa Yogalehrer:innen Ausbildung
  • Unterrichtsgestaltung von Anfängerklassen

2 – Meditation 1

mit Detlev

15. – 17. November 2024
  • Einführung bzw. Vertiefung der Meditationspraxis (Shamatha/Vipashyana)
  • Übersicht über den buddhistischen Pfad
  • Die Vier Grundlagen der Achtsamkeit
  • Wirkungen, Hindernisse und Kontraindikationen der Meditation
  • Meditation der Liebevollen Güte (Maitri)

3 – Fortgeschrittene Rückbeugen

mit Nancy

13. – 15. Dezember 2024
  • Schwerpunkt fortgeschrittene Rückbeugen
  • Praxiseinheiten zum Thema
  • Asanas: z.B. Eka Pada Rajakapotasana, Dvi Pada Viparita Dandasana, Drop Backs, Vrishikasana
  • Mobilisierung/ Aufwärmvinyasas zum Thema
  • Schultergürtel/Wirbelsäule/ Becken im Bezug auf Rückbeugen
  • Sinnvolles Sequenzing im Gruppenunterricht
  • Wie gestalte ich eine fortgeschrittene Yoga Klasse
  • Unterschiedliche Levels „wie hole ich die einzelnen Teilnehmenden dort ab wo sie sind“
  • Yoga als Praxis und nicht als Performance
  • Sinnvolles/ hilfreiches Hands-on-Assists für Fortgeschrittene Rückbeugen und Yogagrundhaltungen

4 – Fortgeschrittene Arm- und Umkehrhaltungen

mit Detlev

24. – 26. Januar 2025
  • Praxiseinheiten
  • Spezifische Asanas, z.B. Vasishtasana B, Tittibhasana, Eka Pada Koundinyasana 1 und 2, Eka Pada Galavasana, Handstand und Unterarmstand
  • Mobilisierung und Aufwärmsequenzen
  • Das Lehren von unterschiedlichen Levels
  • Sinnvolles und hilfreiches Assistieren
  • Hands-On-Assists geben: klar und sicher, achtsam und einfühlsam

5 – Meditation 2

mit Detlev

21. – 23. Februar 2025
  • Vertiefung der eigenen Meditationspraxis
  • Meditation weitergeben und in der Gruppe anleiten
  • Erarbeiten eines Dharma-Vortrag
  • Unterschiedliche Sichtweisen, Begriffe und Anleitungen
  • Praxis des Aussendens und Empfangens (Tonglen)

6 – Medical Yoga – Einführung in die Yogatherapie

28. – 30. März 2025
  • Verbindung aus der traditionellen Yogalehre mit den Erkenntnissen der modernen Medizin und Orthopädie
  • Vorbeugung und ganzheitliche Behandlung von Erkrankungen
  • Auswahl von Krankheits- und Beschwerdebildern wie z.B. Rücken-, Nacken-, Schulter- und Knieschmerzen; rheumatischen Erkrankungen und Arthrose
  • Atemwegserkrankungen und stressbedingten Erkrankungen (z.B. Bluthochdruck, Atemnot, Schlafstörungen, Burnout, Migräne, Kopfschmerzen, Magen/Darmbeschwerden)
  • Wirkung sowie mögliche Nebenwirkungen und Kontraindikationen von Yoga

7 – Die Kunst des Sequencing

mit Nancy und Detlev

16. – 18. Mai 2025
  • Inspiration für ein logisch aufeinander aufbauendes und kreatives Sequencing
  • Subtile Zusammenhänge besser verstehen und vermitteln
  • Sinnvolles gestalten von Yogaklassen
  • Spannungsbögen kreieren und Themen einbringen
  • Den eigenen Ausdruck, die eigene Stimme als Yogalehrer:in stärken
  • Eine klare Struktur für das Unterrichten von verschiedenen Levelsli

8 – Didaktik, Unterrichten und Sequencing

mit Nancy und Detlev

20. – 22. Juni 2025
  • Lehrproben

9 – Yoga Philosophie und "Begleitung von Schwangeren in regulären Yogaklassen“

mit Nancy

18. – 20. Juli 2025
  • Begleitung schwangerer Teilnehmerinnen in den Yogaklassen
  • Vertiefung Yoga-Philosophie: Patanjalis Yoga-Sutra; Bhagavad Gita
  • Living Yoga“: Yoga-Philosophie im Alltag
  • Yoga-Philosophie in den Unterricht integrieren

10 – Gesundheitsförderung, Stressbewältigung und Prävention

19. – 21. September 2025
  • Grundlagen der psychologischen Stressbewältigung und die Verbindung zum Yoga
  • Biopsychosoziales Modell von Gesundheit und Krankheit
  • Mögliche Zielgruppen der präventiven Arbeit
  • Einblick in die erfolgreiche Konzeption und Zertifizierung von Präventionskursen

11 – Yin-Yoga 1

mit Nancy

14. – 16. November 2025
  • Einführung und Überblick über die Prinzipien und Eigenschaften des Yin-Yoga
  • Unterschied zwischen Yin-Yoga und Restorative Yoga; wie können sie sich ergänzen?
  • Nutzen und Wirkungsweise auf den Körper, das Bindegewebe, die Faszien, das Nervensystem und die Meridiane
  • Sequenzen zu den Themen: Nieren/Blase Meridian (Element Wasser); Leber/Gallenblase Meridian (Element Holz)

12 – Yin-Yoga 2

mit Nancy

12. – 14. Dezember 2025
  • Fünf-Elemente-Lehre und Meridiane
  • Leitlinien zur Unterrichtsgestaltung
  • Wie baue ich eine Yin-Yoga Klasse auf; Thema bzw. Fokus wählen
  • Sequenzen zu den Themen: Milz/Magen Meridian (Element Erde); Lunge/Dickdarm Meridian (Element Metall); Herz/Dünndarm Meridian (Element Feuer)
  • Vorbereitung auf Pranayama

13 – Umgang mit der Stimme und Psychologie

16. – 18. Januar 2026
  • Umgang mit der Stimme als Yogalehrer:in
  • Die besondere Bedeutung und Herausforderung der Lehrer:innen/Schüler:innen Beziehung
  • Zentrale Leitregeln für eine unterstützende Begleitung im Yogaunterricht
  • Voraussetzungen für einen guten Entwicklungsraum im Yogaunterricht
  • Die Notwendigkeit von Offenheit, Transparenz und Abgrenzung
  • Die Bedeutung von Übertragungs- und Gegenübertragungsgefühlen zwischen Schüler:innen und Lehrer:innen
  • Über den Umgang und die Herausforderung mit Körperkontakt/Berührungen im Unterricht
  • Über die Ursachen für die Häufung von sexueller Gewalt und sexuellem Missbrauch im Umfeld des Yoga

14 – Pranayama und Traumainformiertes Yoga

13. – 15. Februar 2026
  • Vertiefung grundlegender Pranayama-Techniken
  • Wirkungen und Kontraindikationen von Pranayama
  • Die Vayus: Die Bewegungsrichtungen von Prana
  • Anwendung von Pranayama im regulären Yogaunterricht
  • Wie gestalte ich eine Pranayama-Klasse
  • Hintergrundwissen von Trauma und Traumafolgestörungen
  • Traumabewußtes Yoga: Was wir wollen und was wir nicht wollen
  • Die Arbeit mit dem Nervensystem und die Polyvagaltheorie
  • Aspekte einer traumabewußten Sprache
  • Umgang mit Triggern und Dissoziation

15 – Didaktik und Unterrichten

mit Nancy und Detlev

12. – 15. März 2026*

16 – Yoga Vision

24. – 26. April 2026
  • Q&A Anatomie
  • Q&A Vinyasa-Yoga, Yin-Yoga, Meditation
  • Branding: Wie baue ich eine Marke auf?
  • Social Media Marketing: Wissenscheck und Praxis
  • Content Strategie: Wie entsteht Storytelling?
  • Tips und Tricks zum Entrepreneurship

17 – Praktische Prüfungen

04. bis 07. Juni 2026

Alle Fragen zu Teilnahmebedingungen, Anmeldungen etc. gerne an Detlev.