anusara

Ausgewogenheit zwischen Stabilität und Freiheit.

Anusara Yoga® basiert auf klassischem Hatha Yoga und verbindet ihn mit lebensbejahenden Aspekten aus der tantrischen Philosophie. “Anusara” kann man übersetzen mit “dem Herzen folgen”, “in Gnade fliessen” oder auch “sich im Fluss befinden.”

“Attitude, Alignment, Action!” (Absicht, Ausrichtung und Aktion!) – Gegründet würde Anusara Yoga von John Friend 1997, der immer wieder das Positive, Gute, ein Gefühl, das aus dem Herzen kommt in den Mittelpunkt der Praxis stellt. Diese Herzabsichten, wie beispielsweise Zuversicht, Mitgefühl, Willenskraft oder Freiheit verbinden die Asanas fliessend miteinander und begleiten die gesamte Yogastunde als Thema. Belebende, kraftvolle Sequenzen wechseln sich mit Momenten der Ruhe ab. Muskuläre Kraft und organische Energie stehen hier im Wechselspiel zueinander. Tiefe Atmung unterstützt ein intensives Erleben der Asanas. Jede Yogahaltung wird so von innen nach außen entwickelt und nach Anusara-eigenen Ausrichtungsprinzipien sehr präzise und körperfreundlich aufgebaut. Die neu gewonnene, positive Energie kann dadurch optimal im gesamten Körper fliessen und Verletzungen wird vorgebeugt. Ein positives Körpergefühl und die Freude an der eigenen Entwicklung, auch auf spiritueller Basis, wird kreativ mit jeder Yogastunde zunehmend erfahrbar.

“Yoga is about awakening.

Yoga is about creating a life that brings
more love & more beauty into the world.

That is Anusara yoga.”

John Friend