YOGA SKY

Wir sind auch in den Sommerferien für Euch da – reduzierter Kursplan: täglich Yoga, bekannte Gesichter und neue tolle Vertretungslehrer* zum Kennenlernen!

Sommer-Klasse im Park am Gleisdreieck

Im Juni und Juli geht’s raus ins urbane Grün: wir bieten euch an vier Sonntagen hintereinander Sommer-Klassen im Park am Gleisdreieck an. Praktiziere gemeinsam mit unserer Community ab 10 Uhr für 90 Minuten lang in der frischen Sonntagmorgenluft!

Die Klasse findet für einen Beitrag von 10€-15€ in Bar vor Ort (nach Selbsteinschätzung) statt oder mit USC QR-Code-Scan.

Bitte eigene Matte sowie evtl. einen Yogablock mitbringen. Bei starkem Regen fällt der Kurs aus.

Treffpunkt

Wir treffen uns jeweils ab 9:30 Uhr neben dem Interkulturellen Garten Rosenduft, Möckernstraße 43-44 im Park am Gleisdreick.

Termine

SO, 14. JULI 2024 10:00 – 11:30 Uhr mit Merve Selin

Da die Yoga Open Sky Termine so gut laufen und so viel Spaß machen, werden wir eine zweite Runde Ende des Sommers anbieten!

Vom Sonntag den 18. August bis Sonntag den 8. September werden wieder 4 Klassen im Park am Gleisdreieck stattfinden!

Yoga Open Sky – Runde 2!

SO, 18. AUG 2024 10-11.30 Uhr – mit Shirin
SO, 25. AUG 2024 10-11.30 Uhr – mit Jan
SO, 01. SEPT 2024 10-11.30 Uhr – mit Piu
SO, 08. SEPT 2024 10-11.30 Uhr – mit NOCH OFFEN

Baddha Parivritta Trikonasana & Nadi Sodhana

Nadi Sodhana wird auf Deutsch als Wechselatmung übersetzt, wobei Nadi so viel wie (Energie-) Kanal und Sodhana Reinigen oder Reinigung bedeutet. Die Wechselatmung ist eine Atemlenkungstechnik, bei der abwechselnd durch das rechte und linke Nasenloch ein- und ausgeatmet wird. Diese Atemübung spricht die verschiedenen Gehirnhemisphären, das Nervensystem sowie die Energiekanäle im Körper an. Wird im Wechsel mal auf rechts, mal auf links ein- und ausgeatmet, wirkt es sich ausgleichend auf Körper und Geist aus. Wird immer nur auf rechts eingeatmet und auf links ausgeatmet, wirkt es eher aktivierend und belebend. Wird immer nur auf links eingeatmet und auf rechts ausgeatmet, beruhigt es tendenziell das Nervensystem. 

Das gebundene gedrehte Dreieck, Baddha Parivritta Trikonasana, ist, wie der Name schon andeutet, eine Drehhaltung. Genauso wie Nadi Sodhana können Drehhaltungen unterschiedliche Effekte haben. Werden sie am Anfang der Praxis eingesetzt, wärmen sie ideal die Wirbelsäule auf. Werden sie zum Ende der Yogastunde, z. B. nach Rückbeugen, praktiziert, so schenken sie der Wirbelsäule einen Ausgleich und beruhigen das Nervensystem. In Form von Baddha Parivritta Trikonasana kann die Drehung Erdung und Balance schulen sowie den Fokus auf die Schultermobilität setzen.

An Nadi Sodhana und Parivritta Trikonasana erkennen wir, dass ein und dieselbe Praxis verschiedene Ergebnisse haben kann, je nach dem Kontext, der Art und Weise und dem Moment, in dem sie ausgeführt wird. Genauso können wir auch im Leben unsere Taten, Gefühle und Worte auf bestimmte Weisen und zu bestimmten Zeiten bewusst einsetzen, um etwas zu bewirken. Selbst ein Gefühl wie Wut kann unterschiedlich in die Welt zum Ausdruck kommen: auf destruktive Weise, wenn es unkontrolliert nach außen projiziert wird, oder auf konstruktive Weise, z. B. wenn es als Antrieb genutzt wird, um sich für mehr Gerechtigkeit in der Gesellschaft einzusetzen.

Viel Glück!

Das Asana wird präsentiert von Adam

Praktiziere mit deinen Lieblingslehrer:innen, wo und wann immer du willst!

Deine Woche ist eng getaktet und du schaffst es weder ins Yogastudio noch zu einer Online-Klasse? Kein Problem. Mit unseren Yoga-on-demand-Videos kannst du von überall zu jeder Zeit deine persönliche Yogastunde starten.

Die Yoga Sky Vinyasa Yogalehrer-Ausbildung 200 h startet am 20. Januar 2023

Dein nächster Schritt auf dem Yogaweg mit Detlev, Nancy, Piu und Ananda.

Vinyasa heißt „Etwas auf eine bestimmte Art und Weise zu platzieren“ und ist eine Form des Hatha Yoga. Das Unterrichten von Yoga ist eine verantwortungsvolle Aufgabe. In unserer Ausbildung hast du die Möglichkeit, dich intensiv mit den grundlegenden Aspekten der Yogalehre auseinanderzusetzen. So kannst du deine eigene Praxis weiterentwickeln und schaffst dir eine fundierte und höchst professionelle Basis, um Yoga mit Sicherheit, Klarheit und Einfühlungsgabe zu unterrichten.

Weitere Informationen …

Video zu unseren Yogalehrer-Ausbildungen

Yoga Sky Vinyasa Yogalehrer-Ausbildung 300+/500h

Beginn: 8. April 2022

Was unsere Ausbildung ganz besonders macht, ist der langjährige Erfahrungsschatz und die liebevolle, persönliche Betreuung durch die Dozent*innen. Die Yoga Sky Vinyasa Yogalehrer-Ausbildung 300+/500h entspricht den Richtlinien der weltweit anerkannten Yoga Alliance. Über einen Zeitraum von zwei Jahren kannst du deine bisherigen Kenntnisse vertiefen und dadurch mehr Kompetenz und Vertrauen in deinen Unterrichtsstil entwickeln. Als Voraussetzung zur Teilnahme solltest du erfolgreich eine 200h Yogalehrer-Ausbildung (gleich welcher Stilrichtung) absolviert haben. Teil der Ausbildung ist die persönliche Begleitung in Bezug auf ein spezifisches Thema (Mentoring). Dabei wählt die/der Auszubildende einen individuellen Schwerpunkt, der ihr/ihm besonders wichtig ist, wie z.B. Yin Yoga, Meditation, ein anatomisches/ medizinisches Thema, Yoga am Arbeitsplatz etc. Das Schwerpunktthema wird zu Beginn der Ausbildung mit der/dem jeweiligen Lehrer*in/Mentor in einem Gespräch erörtert und besprochen. Die Prüfung besteht aus einer schriftlichen Abschlussarbeit und einem praktischen Prüfungsteil.

Weitere Informationen …

Die kuschelige Herbstzeit steht vor der Tür und wir freuen uns darauf, Dich nach dem langen, schönen Sommer wieder öfter im Studio zu sehen! viel Freude imit dem erweiterten Kursangebot!

Neue Kurse

Dienstag 
08:00 – 09:00 Uhr Anusara Yoga I-III mit Ulla Giesler
16:30 – 17:45 Uhr Yoga für Neue mit Jasmin Kassem
20:00 – 21:15 Uhr Yin Yang Flow II  mit Jasmin Kassem
Mittwoch 
16:30 – 17:45 Uhr Core Yoga I-III  mit Jennifer Mann
18:15 – 19:30 Uhr Vinyasa Yoga I  mit Jasmin Scepanik
Donnerstag 
16:3017:45 Uhr Vinyasa Yoga I-II  mit Linda Biju
18:3019:45 Uhr Anusara Yoga II  mit Ulla Giesler
Freitag
10:30 – 11:45 Uhr Shiva Shakti Yoga (EN) mit Alec Barth

­­ ­