krankenkasse

Yoga ist gesund!

Wir haben uns entschieden keine Präventionskurse online anzubieten. Die aufgrund der Studioschließung abgebrochenen KK-Kurse werden pausiert und weitergeführt, wenn das Studio wieder aufmacht und die Klassen im Präsenzunterricht fortgeführt werden können. Die verbliebenen Termine können bis zum 31.12. nachgeholt werden.

Wir können Euch zehn zertifizierte Kurse pro Woche anbieten plus einen Kurs für Teenies, die von der Krankenkasse bezuschusst werden. Das gilt für zwei Kurse pro Jahr. Den Erstattungsbetrag bitte im Vorfeld mit der eigenen Krankenkasse abklären.

Für diese 8 oder 10-wöchigen, geschlossenen Kurs meldet ihr Euch auf unserer Homepage an und bezahlt eine Kursgebühr von 95 € bzw. 150 €. Von den 8, bzw. 10 angebotenen Terminen müsst ihr mind. 80%, d.h. 7, bzw. 8 mal im verbindlich gebuchten Kurs teilgenommen haben, sonst entfällt der Zuschuss der Krankenkassen.
Am Ende des Kurses stellt Euch das Studio ein Teilnahmeformular der ZPP (Zentralen Prüfstelle für Prävention) aus, das Ihr dann gemeinsam mit dem Zahlungsbeleg, bzw. dem Bankauszug bei Eurer Krankenkasse einreicht.

Bestehende Yoga Sky Cards, Flat Rates und reduzierte Angebote können wir leider nicht verrechnen, da sie nicht den Anforderungen der Krankenkassen genügen. Wir bitten um euer Verständnis.
Wir bescheinigen nur die Stunden, die ihr auch wirklich in dem von Euch gebuchten Kurs innerhalb der gebuchten Zeitspanne anwesend ward.
Mit deiner Anmeldung meldest du dich verbindlich für den Kurs an. Die Kursgebühr wird auch bei Nichterscheinen fällig!


Mit deiner Anmeldung meldest du dich verbindlich für den Kurs an. Die Kursgebühr wird auch bei Nichterscheinen fällig! Details zu den Rücktrittbedingungen findest du in unseren AGB’s unter dem Link: www.yoga-sky.de/agb/


Falls du den Kurs nicht zu Ende führen kannst, verfallen deine Yogastunden, selbst wenn du bereits nach dem ersten Termin für den Rest des Kurses durch Krankheit oder aus anderen Gründen ausfällst. Wir werden dir trotzdem, wenn du es wünschst, eine Bescheinigung über die Teilnahme an den bis dahin besuchtenTerminen geben. Manchmal zahlen die Krankenkassen auch im Krankheitsfall ihren Anteil, da sie wissen, dass du krank warst.
Praktisch heißt das bei einem Kurs mit 10 Terminen wirst du deine Bescheinigung nur bekommen, wenn du 8 Termine in dem Kurs, den du gebucht hast, wahrnimmst. Die anderen Termine kannst du, wenn du willst, innerhalb der Zeitspanne des gebuchten Kurses (erster bis letzter Termin) auch in anderen Kursen belegen/nachholen.
Wenn du keine Bescheinigung mehr haben willst, kannst du alle Yogastunden in allen Kursen besuchen, aber nur in der Zeitspanne des gebuchten Kurses.