Mit dieser Workshop-Reihe möchte ich Dich herzlich einladen, es dir gut gehen zu lassen.
Mit Yin Yoga kannst du lernen, weniger tun zu müssen. Die Praxis soll dich wie ein erfrischender Smoothie beleben und entspannen. Und dir damit ein positives Wohlbefinden für Körper und Geist schenken.

Gönn‘ Dir Zeit für Dich und ooOOoommm

 

Jeder Yoga Smoothie widmet sich einem speziellen Thema.
Am 06.4. erwartet dich: Reinigung und Klarheit für Körper, Geist und Seele

Die traditionelle chinesische Medizin verbindet den Frühlingsmonat März mit dem Element Holz. In diesem Jahreszyklus dehnt sich Holz mit aller Energie aus und die Lebenssäfte erwachen. Genau wie die Natur spüren auch wir in dieser Jahreszeit häufig Aufbruchstimmung, Abenteuerlust und Bewegungsfreude. Der berühmte Frühjahrsputz steht für den inneren als auch äußeren Reinigungsprozess in dieser Wandlungsphase.

In diesem Workshop stimulieren wir hauptsächlich die Leber- und Gallenblasen- Meridiane (Energie-Leitbahnen) und unterstützen somit unsere Reinigung und Entgiftung. Dieses funktioniert nicht nur auf der physischen, sondern auch auf der mental-emotionalen Ebene.

Die lang gehaltenen Yin-Dehnungen in Verbindung mit bewusster Atmung sind Regeneration für Körper, Geist und Seele. So hilft uns eine ausgewogene Energie des Elementes Holz neue Klarheit und Gestaltungskraft für unser Leben zu entfalten.

Heißen wir den Frühling mit vielen Dehnungen für die Beine, Hüften und den Oberkörper willkommen.

Was ist Yin Yoga?
Während im dynamischen Yoga der Fokus auf einer aktiven Kräftigung der Muskulatur liegt, ist Yin Yoga passiv.
Yin Yoga ist die „stille Praxis“, in der wir ohne Muskelanspannug in lang gehaltenen Dehnungen verweilen.
So werden die tieferen Schichten des Körpers erreicht. Das heißt, neben der Muskulatur, wird das Faszien- , Sehnen-, Bändergewebe beansprucht und gesund erhalten. Stressbedingte Verspannungen und Blockaden können sich lösen, die Meridiane werden stimuliert und Lebensenergie kann freier fließen.

In der Praxis versinken wir meditativ für 2 bis circa 5 Minuten in den Positionen. Unterstützt durch ausreichend Hilfsmittel (Polster, Yogablöcke und Decken) findet jede/r dabei eine ganz individuelle Form. Während der Praxis spüren wir immer wieder den eigenen Atem auf. Wir beobachten auftauchende Gedanken und Empfindungen. 

TERMIN Sa, 6.4.2019, 19.30-21.30 Uhr
KOSTEN 26€/23€ Frühbucherrabatt bei Buchung & Bezahlung bis zum 29.3.2019 

Anmeldung
 

Diese Seite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen