Schritt für Schritt in Umkehrhaltungen & Armbalancen

Umkehrhaltungen und Armbalancen sind Asanagruppen, die uns mentalen Fokus und Zuversicht geben – sie können uns aber auch verunsichern und Furcht einflößen.

Oft sind wir fixiert auf die Endhaltung oder ein Endergebnis und ignorieren die vielen kleinen essentiellen Schritte auf dem Weg dorthin. Wenn wir jedoch Schritt für Schritt an die Asanas herangehen, zeigt sich unsere Yogapraxis als ein Prozess – ein Prozess in dem wir wichtige technische Details über die Haltungen, über uns und unsere Handlungsweise erfahren. Wir betrachten das Vinyasa, den „Übergang zwischen den Asanas“, als ebenso wichtig und wertvoll wie die Position selbst.

Durch diesen Prozess von Entschleunigung und Bewußtwerdung über wir Achtsamkeit und Aggressionslosigkeit. Dadurch schärfen wir unsere Intelligenz und wenden geschickte Mittel an.

Viel Glück!

Diese Seite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen