Ananda Leone

Shiva Shakti Yoga

In Brasilien als Sohn italienischer Eltern geboren, hat ihn das Leben in verschiedenen Ländern und Kulturen tief geprägt – und damit natürlich auch seinen Yogaweg. Anandas eigens entwickelter Unterricht – Shiva Shakti Yoga – ist erfüllt mit Begeisterung und Hingabe, zum Beispiel für das Prinzip der Evolution und Transformation durch und mit Yoga.

So geht er immer wieder über das hinaus, was vorher war. Ananda versucht ständig Grenzen neu auszuloten um sie dann wieder zu durchbrechen, zu transzendieren, über sie hinaus zu wachsen und so zu einer umfassenderen, integrierteren und ganzheitlichen Seinsweise zu gelangen. Die Erfahrung mit großen indischen und westlichen Meistern, u.a. mit Dr. Swami Gitananda, B.K.S. Iyengar, Pattabhi Jois, John Friend, Rodney Yee und Bridget Woods-Kramer vertieften sein Verständnis für eine ganzheitliche Annäherung an Körper und Seele.

Neben Yoga fasziniert Ananda die Heilkunst. Deshalb ließ er sich bei der Akademie für TCM in Berlin und Beijing drei Jahre lang in traditioneller chinesischer Medizin (TCM) ausbilden. Eine sehr schöne Bereicherung für seine Arbeit ist seit 2000 der Yogaunterricht in der Tanzgruppe von Sasha Waltz, bei Constanza Makras in der Schaubühne Berlin und an der Volksbühne.

Außerdem wirkt Ananda als Leiter und Gastdozent bei einer Vielzahl an Yogalehrer-Ausbildungen mit (z.B. in Wien und Jena) und hält regelmäßig Vorträge, z.B. auf dem Deutschen Yoga-Kongress 2005 in Köln und auf dem Europäischen Yogakongress 2006 in Zinal (Schweiz). Ananda ist Teil des Yoga Sky Ausbildungsteams sowohl in der 200h als auch 300/500+ Vinyasa Yogalehrer-Ausbildung.