sandra_turner_portrait

Sandra Turner

The way love moves you is your true destiny. Each day is a flowering of your deepest gifts. Live every moment open and shine as an offering of love. Love is who you are.
– David Deida

Atmen. Spüren. Eintauchen in die Liebe. Wer bist du? Yoga schenkt uns inneren Frieden. Freiheit, Freude und Lebendigkeit. Yoga inspiriert uns zu wachsen. Unser volles Potenzial zu entfalten. Alles kann sich verwandeln – in dir und um dich herum.

Ich unterrichte ein sanftes und zugleich kraftvoll-intensives Vinyasa Yoga, das dich erdet, kräftigt, dehnt und in deinen Körper bringt. Wir üben, von einer starken Basis aus weit zu werden. Dabei fließen wir durch verschiedene Positionen (Asanas), richten uns präzise aus, atmen tief und genussvoll und spüren, was passiert – im Körper, im Geist, im Herzen. 

Jeder Moment ist neu und einzigartig. Eine Einladung, dich zu entschleunigen und präsent zu sein, lebendig. Meditative Phasen inspirieren den Geist, still zu werden – wach und entspannt zugleich. So entsteht Klarheit.

Ich spiele gern mit Gegensätzen wie Kraft und Leichtigkeit, Tun und Loslassen, Fließen und Verweilen, präziser Fokus und offene Weite. Mir ist wichtig, dass Yoga aus dem Herzen heraus praktiziert wird. Prānāyāma, mudrās und bandhas sind integrale Techniken meines Unterrichts. Wir lernen das yogische Handwerkszeug von der Pieke auf. Du bist eingeladen, immer wieder in dich hineinzuspüren und deine Grenzen zu erforschen – freundschaftlich mit dir und mit deinem Körper. Jede Klasse endet mit einer sanften, regenerierenden Sequenz, in der du loslassen und Energie tanken kannst.

Nach ihrer Ausbildung in Contemporary Dance hat Sandra Neuere Deutsche Literatur und Theaterwissenschaft in Berlin studiert. 2009 absolvierte sie eine Vinyasa Flow Yoga-Ausbildung bei Beate Cuson. 2010 – 2014 vertiefte sie ihr Wissen in der Yogalehrer-Ausbildung (BDY/EYU) an der Yoga Akademie Berlin bei Ananda Leone. Workshops und Fortbildungen in Ashrams in Indien, bei Sriram, Carlos Pomeda, Bridget Woods Kramer, Sarah Powers und Daniel Odier folgten. 
Seit 2014 praktiziert sie Ashtanga Yoga bei Nicole Verheyden und Peter Greve. Sandra arbeitet als Dozentin für Yoga in verschiedenen Unternehmen und Bildungseinrichtungen, leitet Workshops, Präventionskurse und gibt Privatunterricht.

What you will see is love coming out of the trees, love coming out of the sky, love coming out of the light. You will perceive love from everything around you. This is the state of bliss.
– Miguel Ruiz

Kurse von Sandra Turner:

TagZeitKursStufeStudio
Donnerstag20.15-21.45Vinyasa YogaI-II1
Sonntag17.45-19.15Hatha Yoga0-I1
Sonntag19.15-20.45Yoga für Neue1