Lorna_Neuber_165

Lorna Neuber

Yoga für Schwangere

Schwangerschaftsyoga gibt Energie und Ruhe in einer Zeit der Veränderung.

Wir üben eine effektive Atmung, die den Kraftakt Geburt und die Entspannung in der anstrengenden ersten Zeit mit einem Säugling erleichtert. Sanfte Bewegungen helfen Schwangeren, trotz Bauch beweglich zu bleiben, und lindern viele Beschwerden. Tipps für eine bewusste Körperhaltung helfen, das im Unterricht Geübte im Alltag anzuwenden.
Yoga für Schwangere ist speziell auf die Anforderungen der Schwangerschaft abgestimmt. Er gibt Raum für die Mutter, sich zurückzuziehen und sich auf die wesentlichen Aufgaben dieser Zeit zu konzentrieren: das Wachstum und den Schutz von Mutter und Kind. So hilft prenatales Yoga, eine Verbindung zum ungeborenen Kind herzustellen.
Yoga-Erfahrung ist nicht notwendig. Der Kurs ist geeignet vom Beginn der Schwangerschaft bis zur Geburt.

 

Yoga für Mütter mit Babys
Zwei Kurse in einem:
postnatales Yoga zur Rückbildung für Mütter und Körperwahrnehmung und -schulung für Babys!

Mit Baby ist oft alles anders als vorher. Rückbildungsyoga unterstützt Mütter dabei, ihren Platz im neuen Leben mit Kind zu finden. Mit sanften Übungen können die Mütter wieder Muskeln aufbauen und Energie und Beweglichkeit zurückgewinnen. Atemübungen geben die nötige Gelassenheit für das Leben mit Kindern.

Den Babys helfen wir mit einfachen Bewegungsfolgen und Massage, ihren Körper und seine Fähigkeiten kennen zu lernen. Wir üben außerdem, Neugeborene sanft und sicher zu heben, zu bewegen und zu tragen. Dabei erfahren Mütter und Babys einiges voneinander und haben auf oft ungewohnte Weise Spaß miteinander. Dieser Kurs ist anders als andere Yogakurse, denn hier spielt Gemeinsamkeit eine zentrale Rolle. Er ist auch anders als andere Kurse für junge Mütter, denn er bietet Programm sowohl für Mütter als auch für Babys. Das ist die optimale Förderung für die kleinen Teilnehmer, denn der wichtigste Impuls für die aktive Zuwendung des Babys zur Außenwelt ist das starke Gefühl, von der Mutter unterstützt zu werden.

Eltern und Kinder brauchen keine Kurse, sie brauchen einen Raum, um einander ohne Druck kennen zu lernen. Yoga schafft einen solchen Raum.
Der Kurs ist geeignet für Babys vom Alter von etwa acht Wochen bis zum Beginn des Krabbelalters.

 

Lorna Neuber
Lorna hat als Journalistin, im Finanzmarketing und als PR-Beraterin gearbeitet, bevor sie nach der Geburt ihrer Töchter (2005 und 2006) auf Yoga umschulte. Sie ist vom Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V. (BDY) als Yogalehrerin anerkannt und zusätzlich ausgebildet in Schwangeren- und postnatalem Yoga, Yoga für Kinder und Yogatherapie.
Lorna hat Hatha Yoga 1995 in London für sich entdeckt. Begonnen hat sie mit Astanga Vinyasa, mit Ausflügen in eine Reihe von dynamischen und ruhigen Yogaformen, aus denen sie ihren persönlichen Stil entwickelt hat. In ihren Stunden verbinden sich fließende Bewegungsfolgen mit Körperwahrnehmung und Atemübungen. Sie unterrichtet Yoga als persönliche Ausdrucksform, die sich jedem Alter und Grad von Fitness anpasst, ob Schwangere, Mütter und Babys, Mütter und Väter „ohne Begleitung“ oder Kinder.
Lorna unterrichtet Gruppen- und Privatstunden und gibt Fortbildungen zu den Themen Yoga in der Schwangerschaft, Rückbildungsyoga und Restorative Yoga.

Kurse von Lorna Neuber:

TagZeitKursStufeStudio
Donnerstag10.15-11.30Yoga für Schwangere k*1
Donnerstag11.45-13.00Yoga für Mütter mit BabysI-III1